Seit 1977 hat sich die Firma B+F Präzisionstiefbohr GmbH & Co. KG auf das Lohnbohren spezialisiert. Über 400 Firmen vertrauen auf unsere Qualität und unser Know-how durch die hochgradige Spezialisierung im Bereich Lohnbohren Metall wissen wir, das ganze Team von B+F genau was wir tun bzw. welche Eigenschaften die jeweiligen Materialien beim Tieflochbohren haben. Wir liefern höchste Qualität zu fairen Preisen. Fordern Sie uns mit Ihrer Aufgabe.

Lohnbohren bei B+F – welches Material kann zerspant werden?

Wir können folgende Materialien bohren

  • 16MnCr5, Baustahl,
  • 42CrMoV4
  • Edelstahl, V2A, 1.4404, rostfrei, 1.4201 usw.
  • Aluminium, Alu
  • Kunststoffe
  • Schwermetalle
  • Titan
  • Kupfer, Messing, Rotguß
  • uvm.

 

Welche Bohrdurchmesser sind beim Lohnbohren bei B+F möglich?

Durch unseren flexiblen Maschinenpark sind wir im Stande fast sämtliche Bohrdurchmesser im Bereich zwischen Ø2 mm und Ø170 mm für Sie zu fertigen. Bei den kleineren Bohrdurchmessern (Ø2 bis Ø25mm) wird das ELB Verfahren angewendet ab Bohrdurchmesser 25 fertigen ihr ihre Bohrungen im BTA Bohrverfahren. Durch den Einsatz der verschiedenen Bohrverfahren sichern wir Ihnen höchstmögliche Qualität zu.

Lohnbohren

Lohnbohren bei B+F seit 1977

 

Lohnbohren - BTA Verfahren

Lohnbohren – BTA Verfahren

 

Das Tieflochbohren zeichnet sich durch hohe Bohrtiefen geringen Verlauf sehr gute Oberflächenqualität aus. Die maximalen Bohrtiefen die dabei erreicht werden können sind bis zum 400 fachen des Bohrdurchmessers, wenn von 2 Seiten gebohrt wird. Meist wird dabei je nach Material eine Oberflächengüte Ra 3,2 oder besser erreicht. Die mögliche Oberflächengüte ist nicht nur von der Erfahrunge bzw. dem Können des Tieflochbohrers abhängig sondern auch von der Eigenschaften des Werkstoffes.

Durch unseren flexiblen Maschinenpark haben wir die Möglichkeiten zentrische als auch exzentrische Bohrungen in runde und kubische Teile einzubringen. Auch Sonderlösungen sind in den meisten Fällen kein Problem. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Unsere Kunden sind in den unterschiedlichsten Branchen tätig. Wir fertigen Teile für unsere Kunden aus dem Maschinenbau, der Medizintechnik, Luftfahrt, Automobil und Kraftwerksbau. Die Teile werden sofern möglich rotierend gebohrt wodurch der Verlauf gegenüber stehenden Werkstücken deutlich  reduziert werden kann.

Weitere nützliche Informationen zum Thema TIefbohren findet man bei Wikipedia